Pin-Routing-Maschinen können auch für die Herstellung mehrerer Teile, stufenweiser oder konturierter Teile verwendet werden. Um dies zu erreichen, muss eine Kontur-Jig verwendet werden. Das gewünschte Muster wird auf der Basis der Kontur-Jig geschnitten, um eine Tiefenstopp-Voreinstellung unterhalb des Arbeitstisches zu entsprechen. Mehrere Materialteile sind zueinander gesichert, um eine gestufte Vorlage zu bilden. Das Schneidwerkzeug wird dann von einer Reihe von Stufenstiftanschlägen unter dem Arbeitstisch geführt. Diese Pins steuern die Schnitttiefe des Routerbits. Der Prozess schneidet nicht den ganzen Weg durch das Blatt. Das Material wird erst nach dem letzten Schnitt getrennt. Dieser Multi-Cut-Prozess ermöglicht das Schneiden von konturierten Mustern.

Prototypen und Ersatzteile können mit einem Handrouter hergestellt werden. Der Router wird um ein vorgeschnittenes Schablonenmuster geführt, das an der Acrylfolie befestigt ist. Die Schablone wird in der Regel mit Vakuum oder beidseitigem Klebeband auf dem Blatt gehalten. Klemmen können auch verwendet werden, um die Vorlage am Material zu halten und bei Bedarf zu bewegen. Schablonen können aus Sperrholz, Faserplatten oder starrem Kunststoff hergestellt werden. Ein Handrouter kann auf verschiedene Weise um das Muster herum gesteuert werden. Offsets können berechnet werden, wobei die Router-Unterbasis, die Vorlagenführung oder ein pilotiertes Lager-Follower-Bit berücksichtigt werden. Acrylfräsen ermöglicht eine präzise Acrylformung und Herstellung komplexer Designs und Muster. Fräsmaschine hat Die Fähigkeit der breiten Palette von Materialien Bearbeitung einschließlich Kunststofffräsen, Polycarbonat, PVC oder ABS. Buchstäblich in wenigen Minuten sind wir in der Lage, gewünschte Form zu schaffen, z.B.

Kanal buchstaben zurück Platten oder Kunststoff-Beschriftungen. Ab sofort sind wir in der Lage, die meisten verfügbaren Plattenmaterialien bis 1800mm x 1200mm zu verarbeiten. Für Acrylgravur wird in der Regel ein Fräser verwendet. Material wird bis zu einer bestimmten Tiefe abgetrennt oder bearbeitet. Beide Methoden arbeiten mit einer gemeinsamen Spanbearbeitung. Wir bieten auch Acryl-Lasergravur Kreise mit unterschiedlichem Durchmesser können mit einer Schneidvorrichtung bestehend aus einem festen Position Router und einem gleitenden verstellbaren Drehtisch hergestellt werden. Der verstellbare Tisch ist auf einer Schiebewelle und einer Säule montiert. Dies kann für variable Mittelabstände angepasst werden. Das Blatt wird mit Vakuum auf dem rotierenden Tisch gehalten. Nach dem Aufstellen wird das Blech in den Fräser bewegt und um 360° gedreht, um den Kreis zu bearbeiten. Diese Methode ermöglicht eine einfache Bearbeitung und Größenanpassung.

Es kann auch an die Maschine anderer Formen angepasst werden, indem ein Muster folgt. Kreise können auch mit einem Handrouter und vorgeschnittenen Kreisvorlagen geschnitten werden. Unsere Maschinen ermöglichen es uns, Kunststoffe, Polycarbonate, PVC und andere NICHTeisenmaterialien zu gravieren. Gravierte Elemente sind auch Teil unserer Werbeartikel-Serie. Spanlast erhöhen (Spindelgeschwindigkeit reduzieren oder Vorschubrate erhöhen) Geschwindigkeit – Surface Feet Per Minute (SFM) ist die tatsächliche Geschwindigkeit, mit der die Schneidkante des Werkzeugs auf das Material trifft. Es wird verwendet, um Spindelumdrehungen pro Minute (RPM) zu bestimmen. Es gibt zwei Formeln, die diese beiden Werte in Beziehung setzen und den Werkzeugbitdurchmesser berücksichtigen: Die Bauteilanforderungen und deren Auswirkungen auf die Verarbeitung müssen berücksichtigt werden. In Kenntnis der Tiefe der zu machenden Schnitte, des minimalen Innenradius, der für das Fertigteil erforderlich ist, und der Qualitätsanforderungen an die Kantengüte wird die Auswahl der Werkzeug- und Verarbeitungsparameter maßgeblich sein. Typische Verarbeitungsparameter umfassen die Anzahl der Werkzeugbitdurchläufe, die zum Vervollständigen des Teils ausgewählt wurden, und die Frage, ob das Teil vor der Veredelung so geformt werden muss, dass die Endläufe erreicht werden, um die gewünschte Oberfläche zu erreichen. Maschinenleistung und Arbeitshalt (oder Fixierung) sind die beiden Faktoren, die die Materialmenge beeinflussen, die bei jedem Fräserdurchlauf entfernt werden kann. Wenn mehrere Durchläufe erforderlich sind, beginnen Sie mit einem Schruppschneider mit großem Durchmesser, um die Masse des Materials zu entfernen.